DE
Van Eck liefert 17 spezielle Luftauflieger an Transweb Japan
18/12/2019

Der Aufliegerhersteller Van Eck hat siebzehn neue spezielle Luftauflieger an seinen treuen japanischen Kunden Transweb ausgeliefert. „Vor einigen Jahren fanden wir Van Eck im Internet und besuchten sie auf der IAA Messe in Hannover. Weitere Termine folgten und wir bestellten mehrere Auflieger. Die kürzlich bestellten speziellen Luftaufliegern werden bald in unserem Land auf die Straße kommen“, erklärte Takeshi Maesawa.

Maesawa hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Er begann als Lkw-Fahrer, gründete sein eigenes Unternehmen und ließ es in mehrere Richtungen wachsen. Neben der Luftfracht hat sich TransWeb auch auf Containertransporte, auf Autotransporte und auf die Logistik rund um Veranstaltungen sowie auf den Motorsport spezialisiert. Außerdem ist TransWeb bekannt für den Transport exklusiver Autos für den japanischen Markt. „Dies lief sehr gut. Die italienischen Hersteller baten uns, auch die Inspektionen vor der Auslieferung durchzuführen, dem letzten Schritt vor der Auslieferung eines Autos an den Kunden. Wir betrachten dies als eine große Ehre. Es führte zur Einrichtung eines speziellen, eigens dafür vorgesehenen Ortes, an dem wir nur die Inspektionen vor der Auslieferung durchführen“, erklärt Maesawa. Die Einrichtung wurde am Stadtrand von Tokio realisiert. „Bevor die Hersteller zu einer solchen Entscheidung kommen, müssen sie gründlich untersucht haben, ob TransWeb der richtige Partner ist, um dem Endkunden einen so wichtigen Schritt im Qualitätsprozess anzuvertrauen.

Spezial-Auflieger

Diese Aktivitäten und Dienstleistungen erfordern spezielle Auflieger, und Van Eck schien laut Maesawa die richtige Adresse zu sein. Es muss jedoch ein gegenseitiges Verständnis für eine sehr enge Zusammenarbeit bestehen. Inzwischen hat TransWeb in den letzten sieben Jahren mit van Eck zusammengearbeitet. Die Aufliegern verfügen über einen speziell abgesenkten Ladeboden, um mehr Innenraum zu schaffen und es TransWeb zu ermöglichen, exklusivere Autos auf sichere Weise zu transportieren. „Das haben wir bei unseren Kunden immer wieder bewiesen, und das werden wir jetzt auch in der Luftfracht tun“, erklärt Maesawa. „Mit Aufliegern, die wir für Rennteams im Motorsport sowie bei vielen anderen Gelegenheiten einsetzen, hat sich Van Eck als enger Partner erwiesen, der bereit ist, Lösungen zu finden, die für uns funktionieren. In der Zwischenzeit gab es zu keinem Zeitpunkt ein Zugeständnis, wenn es um die Bauqualität geht“, sagt Maesawa. TransWeb betreibt jetzt eine Flotte von 70 Aufliegern und 50 Lkw. Außerdem betreibt Transweb eine Flotte von siebzig Rigids.

Zeitplan

Maesawa möchte, dass seine Auflieger pünktlich geliefert werden. „Van Eck Aufliegern passen eindeutig zu unserem Job. Sie sind robust und zuverlässig, und die Lieferung erfolgt zum richtigen Zeitpunkt. Er scheint auch mit der Unterstützung von Van Eck zufrieden zu sein, wenn es darum geht, Auflieger nach Japan zu importieren und sicherzustellen, dass die Dokumente perfekt sind. Die neuen speziellen Luftaufliegern werden nach Japan verschifft. Ein früherer Bestand von zwei Aufliegern wurde auf dem Landweg mit neuen Lastwagen von den Niederlanden nach Wladiwostok, im Osten Russlands, gefahren. Dort setzten sie den letzten Teil der Reise mit einer Fähre fort.

Book an Appointment Contact Us